Anti-Cellulite-Guide

Tipps für glatte & straffe Haut

Nach den kalten Wintermonaten sehnt man sich alle Jahre wieder nach Sonne und Wärme. Sobald sich das Sommer-Duo dann von seiner besten Seite zeigt, möchte man natürlich auch selbst in kurzen Hosen, Röcken und im Bikini eine gute Figur machen. Keine Panik – unsere Tipps für straffe und glatte Haut kannst du schon jetzt befolgen. Dann steht dem diesjährigen Sommerbeginn nichts mehr im Wege.

 

Ebenmäßige und straffe Haut gilt als DAS Schönheitsideal, bleibt jedoch mehr als 80 Prozent aller Frauen ab einem Alter von 20 Jahren verwehrt. Der Grund: Cellulite, auch bekannt als Orangenhaut. Cellulite entsteht in der Unterhaut – der am tiefsten liegenden Hautschicht – indem schwaches Bindegewebe das Fettgewebe nicht straff genug umschließen kann. Kleine Fettpölsterchen gelangen durch das lockere Bindegewebe bis an die Hautoberfläche, wo sie sich dann abzeichnen. Von den unschönen Dellen sind die Oberschenkel und der Po am häufigsten betroffen.

Erstmal vorweg: Cellulite ist keine Krankheit und muss nicht „behandelt“ werden. Die anatomischen Gegebenheiten haben einen natürlichen Sinn und gehören zum weiblichen Körper einfach dazu. Fettpolster dienen als Reserve für die Schwangerschaft und Stillzeit, während das lockere Bindegewebe der Haut eine enorme Dehnung während der Schwangerschaft ermöglicht. Dennoch fragen sich viele von uns: Kann man Cellulite auch loswerden? Wie stark Cellulite sichtbar wird, hängt neben der genetischen Veranlagung und der Hormone auch von unserem eigenen Lifestyle ab. Folgende Tipps & Tricks sollen dabei helfen, die natürliche Schönheit der Haut bestmöglich zu unterstützen.

 

Keep moving!

Regelmäßige Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, aber auch für eine straffe Haut. Übergewicht begünstigt Cellulite, sportliche Aktivität hingegen fördert den Fettabbau und verbessert die Durchblutung der Haut. Insbesondere Ausdauersportarten wie Joggen, Schwimmen und Radfahren eignen sich hervorragend, um überflüssiges Fett abzubauen. Pro Trainingseinheit sollte man hier etwa 30 bis 120 Minuten einplanen. In Kombination mit gezieltem Training der Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur ergibt sich die optimale Cellulite-Killer-Kombi. Dazu können klassische Übungen wie Squats, Lunges oder Strecksprünge ausgeführt werden. Wer sich bei diesen Sportarten nicht zuhause fühlt, hat auch mit Yoga oder Pilates eine gute Alternative, um Fett ab- und Muskeln aufzubauen. 

Wenn du deinen Muskeln und deiner Haut nach dem Sport etwas Gutes tun möchtest, ist das Thermo Active Gel SPORT go genau das Richtige. Es unterstützt die Regeneration beanspruchter Muskeln, sorgt mit ausgewählten Pflanzenextrakten für einen wohltuenden Wärmeeffekt und fördert die Durchblutung. In Kombination mit einer Massage kann das Gel hautstraffend wirken und Verspannungen lösen. 

 

Straffende Hautpflege

Bei einer straffenden Skincare sind zwei Dinge wesentlich: intensive Feuchtigkeitsspender, die viel Wasser binden und in tiefen Hautschichten speichern können und Antioxidantien wie Vitamin C, die vor freien Radikalen schützen und somit vorzeitiger Hautalterung vorbeugen. Unter Tags eignet sich dazu eine reichhaltige Körpermilch sowie ausreichender Sonnenschutz. Abends ein straffendes Pflege-Treatment, das seine Wirkung über Nacht entfalten kann. Auch während dem Duschen und Eincremen lässt sich das Erscheinungsbild der Haut verbessern. Wechselduschen und sanfte (Zupf-)Massagen regen die Durchblutung an und runden das Pflegeprogramm optimal ab.

Die speziell für die Bedürfnisse trockener Haut entwickelte FRESH body milk spendet intensive Feuchtigkeit, nährt und beruhigt trockene Haut mit hochwertigen Pflanzenölen und sorgt für Geschmeidigkeit.

Für die natürliche Pflege und den Schutz der Haut in der Sonne gibt es den FRESH sunscreen. Die wasserfeste Formulierung mit SPF 20 lässt sich komfortabel auftragen und bietet einen intensiven Rundumschutz vor sonnenbedingter Hautalterung.

 

Das FRESH overnight body treatment wird abends auf die „Problemzonen“ des Körpers aufgetragen und einmassiert. Es kurbelt die Kollagensynthese, Zellerneuerung und den Fettstoffwechsel in der Haut an. Die Silhouette wird glatter und straffer, Cellulite und Dehnungsstreifen werden gemindert – und das alles über Nacht!

 

Schönheit von innen

Eine dauerhaft gesunde, abwechslungsreiche Ernährung spielt beim Kampf gegen Cellulite eine große Rolle. Ein erhöhter Körperfettanteil, der die Sichtbarkeit von Orangenhaut begünstigt, kann dadurch im Zaum gehalten werden. Natürliche Lebensmittel wie frisches Obst, Vollkornprodukte, pflanzliche Öle und Nüsse versorgen den Körper mit wertvollen Nährstoffen wie Omega-3-Fettsäuren und Vitaminen. Auch mit natürlichen Supplements können wertvolle Vitalstoffe, die das Bindegewebe straffen, aufgenommen werden. Zu viel Zucker, Fett, Salz und Alkohol hingegen sind für jeden tabu, der sich selbst etwas Gutes tun möchte. Damit die Fasern des Bindegewebes mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden und schön elastisch bleiben, empfiehlt es sich, zudem mindestens 1,5 Liter Wasser oder ungesüßten Kräutertee am Tag zu trinken.

CAPS beauty & hair enthalten natürliche Vitalstoffe, die die Schönheit von innen heraus stärken. Sie sorgen für ein strafferes Bindegewebe, für ein erfrischtes Hautbild, gestärktes Haar und widerstandsfähige Nägel. Die Elastizität der Haut wird durch einen Weizen-Lipid-Extrakt gestärkt, während SOD aus Melonen-Extrakt der Bildung von lästigen Dellen entgegenwirkt. Mangan und Kupfer aus Buchweizenkeimpulver helfen, das Bindegewebe zu erhalten. 

Apropos Ernährung: Finger weg von Crash-Diäten! Diese schwächen durch die Ausschüttung von freien Radikalen die elastischen Fasern des Gewebes. Sobald die Fettzellen wieder aufgefüllt werden, ist das Bindegewebe überfordert und der Jo-Jo-Effekt wirkt sich kontraproduktiv auf die Bekämpfung von Cellulite aus. 

Ein gesunder Lebensstil unterstützt die natürliche Schönheit der Haut und hilft all jenen, die die Sichtbarkeit von Cellulite reduzieren möchten. Dazu gehört neben regelmäßiger Bewegung eine gesunde Ernährung, viel trinken und die richtige Hautpflege. Eines sollte dabei aber nie vergessen werden: die positive Betrachtung des eigenen Körpers und eine große Portion Selbstliebe!

Zur Übersicht
Zur Übersicht

Nach Oben

Newsletter abonnieren

Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den AGBs, der Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen für Cookies und Internetwerbung einverstanden.

Newsletter abbestellen